29.07.2010  

Generaldirektor für Inneres der EU-Kommission stellt sich hinter Menschenrechtsverletzungen auf Hoher See:

Ste­fa­no Man­ser­vi­si hält die Pra­xis ille­ga­ler Abschie­bun­gen nach Liby­en für unbe­denk­lich Der Gene­ral­di­rek­tor für Inne­res der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on, Ste­fa­no Man­ser­vi­si, hat sich hin­ter die ita­lie­ni­sche Rück­füh­rungs­pra­xis nach Liby­en gestellt. Dies berich­tet die Times of Mal­ta vom 27. Juli 2010. Er wird dort mit der Aus­sa­ge zitiert, gegen das zugrun­de­lie­gen­de Abkom­men zwi­schen Ita­li­en und Liby­en sei
...
27.07.2010  

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Griechenland wegen massiver Verstöße gegen die Europäische Menschenrechtskonvention:

Asyl­su­chen­der erhält Scha­den­er­satz für die ille­ga­le Inhaf­tie­rung unter erbärm­li­chen Bedin­gun­gen Der Euro­päi­sche Gerichts­hof für Men­schen­rech­te hat am 22. Juli 2010 im Fall A.A. ent­schie­den, dass Grie­chen­land durch die ille­ga­le Inhaf­tie­rung eines Paläs­ti­nen­sers aus dem Liba­non meh­re­re Arti­kel der Euro­päi­schen Men­schen­rechts­kon­ven­ti­on ver­letzt hat. Grie­chen­land wur­de ver­ur­teilt, dem Betrof­fe­nen 15.000 Euro Schmer­zens­geld und sei­ne Kos­ten und Aus­la­gen
...
15.07.2010  

Rücknahme der Vorbehalte zur UN-Kinderrechtskonvention nun auch offiziell besiegelt

PRO ASYL for­dert Ende der Dis­kri­mi­nie­rung von Flücht­lings­kin­dern Nach dem Beschluss des Bun­des­ka­bi­netts vom 3. Mai 2010, die Vor­be­hal­te zur UN-Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on zurück­zu­neh­men, wird am heu­ti­gen Don­ners­tag die rechts­ver­bind­li­che Rück­nah­me-Erklä­rung der Bun­des­re­gie­rung bei der UN in New York hin­ter­legt. PRO ASYL begrüßt, dass durch die­sen for­ma­len Akt end­lich der Weg frei­ge­macht wird, hier leben­den Flücht­lings­kin­dern die
...
09.07.2010  

Im Sommerloch: BMI schürt Asylpanik

PRO ASYL: Har­mo­ni­sie­rung des Asyl­rechts mit höhe­ren Schutz­stan­dards ist zu begrü­ßen Das Som­mer­loch hat Innen­staats­se­kre­tär Ole Schrö­der zum Anlass genom­men, Vor­schlä­ge der EU-Kom­mis­si­on für eine wei­te­re Har­mo­ni­sie­rung des Asyl­rechts zu ver­dam­men und Panik zu schü­ren. Dabei gibt es kein neu­es Doku­ment, das jetzt plötz­lich auf­ge­taucht wäre. Die Har­mo­ni­sie­rung des EU-Asyl­rechts ist seit 1999 The­ma. Seit
...
08.07.2010  

Libyen: Von Abschiebung bedrohte Eritreer sollen gegen Auflagen freigelassen werden

PRO ASYL hat die Bun­des­re­gie­rung gebe­ten, die Bedroh­ten auf­zu­neh­men Die Gefahr besteht fort PRO ASYL hat am Diens­tag die­ser Woche das Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­um gebe­ten, gegen­über der liby­schen Regie­rung die Bereit­schaft zur Auf­nah­me von eri­trei­schen Flücht­lin­gen zu erklä­ren, die tage­lang in Gefahr schweb­ten, nach Eri­trea abge­scho­ben zu wer­den. Dort wür­den sie mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit über lan­ge Zeit
...
18.06.2010  

Europaparlament verurteilt Menschenrechtsverletzungen in Libyen

PRO ASYL: Ende der Kum­pa­nei mit Gad­da­fi Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Tag des Flücht­lings for­dert PRO ASYL die Euro­päi­sche Uni­on und ihre Mit­glied­staa­ten erneut auf, Koope­ra­tio­nen mit Liby­en im Bereich der Flucht- und Migra­ti­ons­kon­trol­le zu been­den. „Wenn Euro­pa einen Rest von Anstand und Glaub­wür­dig­keit in Men­schen­rechts­fra­gen zurück­ge­win­nen will, dann muss die­ses trau­ri­ge und blu­tigs­te Kapi­tel euro­päi­scher
...
13.06.2010  

Mehr Solidarität bei der Aufnahme von Flüchtlingen in der Europäischen Union!

Gemein­sa­me Erklä­rung von Amnes­ty Inter­na­tio­nal in Deutsch­land, PRO ASYL, Bun­des­ver­band der Arbei­ter­wohl­fahrt, Neue Rich­ter­ver­ei­ni­gung, Dia­ko­ni­sches Werk der EKD und Evan­ge­li­sche Aka­de­mie zu Ber­lin 10. Ber­li­ner Sym­po­si­um zum Flücht­lings­schutz, 14. bis 15. Juni Ber­lin Asyl heu­te: Gemein­sa­me Ver­ant­wor­tung für den Flücht­lings­schutz Ber­lin, 13. 06. 2010 – Die Euro­päi­sche Uni­on (EU) muss end­lich die Schutz­stan­dards für Flücht­lin­ge
...
11.06.2010  

Schutzschirme für Flüchtlinge

Akti­on zum Inter­na­tio­na­len Tag des Flücht­lings Am 14. Juni 2010 um 9.30 Uhr Vor der Fran­zö­si­schen Fried­rich­stadt­kir­che am Gen­dar­men­markt (U-Bahn Stadt­mit­te (U2, U6), S-Bahn Fried­rich­stras­se (15 Min. Fuß­weg) Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Tag des Flücht­lings am 20. Juni 2010 ruft der Euro­päi­sche Flücht­lings­rat ECRE euro­pa­weit zu sym­bo­li­schen Aktio­nen für den Schutz von Flücht­lin­gen auf. Zu Beginn
...
11.06.2010  

Reisefreiheit in Europa – geschlossene Grenzen für Flüchtlinge

25 Jah­re Schen­gen: kein Grund zum Fei­ern Euro­pa fei­ert am Mon­tag, den 14. Juni 2010, das Vier­tel­jahr­hun­dert­ju­bi­lä­um der soge­nann­ten Schen­ge­ner Abkom­mens. Das am 14. Juni 1985 in der luxem­bur­gi­schen Stadt Schen­gen geschlos­se­ne Abkom­men mar­kiert nach offi­zi­el­ler Les­art den Beginn einer euro­päi­schen Erfolgs­ge­schich­te, den Ein­stieg in ein Euro­pa ohne Bin­nen­gren­zen. Die häss­li­che Kehr­sei­te: Die Frei­zü­gig­keit im
...
09.06.2010  

Gaddafi wirft UN-Flüchtlingswerk raus

PRO ASYL for­dert Ende der blu­ti­gen EU-Koope­ra­ti­on mit Liby­en Nach dem Raus­wurf des UN-Flücht­lings­wer­kes (UNHCR) aus Liby­en for­dert PRO ASYL den Stopp aller Zah­lun­gen der EU und das Ende jeg­li­cher Koope­ra­tio­nen im Poli­tik­feld Migra­ti­on und Flucht mit Liby­en. Für die dort unter men­schen­un­wür­di­gen Bedin­gun­gen inhaf­tier­ten Flücht­lin­ge bedarf es eines euro­päi­schen Ret­tungs­plans, um ihr Leid zu
...