28.06.2019  

Einsatz gegen rechtswidrige Abschiebungshaft: Die Stiftung PRO ASYL verleiht Menschenrechtspreis an Rechtsanwalt Peter Fahlbusch

Der Rechts­an­walt Peter Fahl­busch hat seit 2001 bun­des­weit  mehr als 1.800 Men­schen in Abschie­bungs­haft ver­tre­ten. Rund die Hälf­te von ihnen wur­de zu Unrecht inhaf­tiert, im Durch­schnitt  jede*r knapp vier Wochen. Zusam­men­ge­zählt saßen die Mandant*innen von Peter Fahl­busch nach sei­ner Aus­wer­tung ins­ge­samt rund 62 Jah­re zu Unrecht in Abschie­bungs­haft. Das weg­wei­sen­de Urteil des Euro­päi­schen Gerichts­hofs vom
...