Stellenangebote

Die regel­mä­ßi­gen Auf­ga­ben umfas­sen insbesondere:

  • Lek­to­rat und Redi­gie­ren von Tex­ten wie Online-News, Fly­ern und Pla­kat­charts usw.
  • Lay­out­be­glei­tung, Orga­ni­sa­ti­on des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­flus­ses aus und in die Fachabteilungen
  • Beant­wor­tung von all­ge­mei­nen Anfra­gen an die Öffentlichkeitsarbeit
  • Orga­ni­sa­ti­on von Zeit­plan und Workflow
  • Inhalt­li­che Koor­di­nie­rung von Veranstaltungen
  • Mit­ar­beit bei Koope­ra­ti­ons­pro­jek­ten und Bündnisarbeit
  • Koor­di­nie­rung von Pres­se­te­le­fon und Pressemails
  • Ver­mitt­lung von Ansprechpartner*innen
  • Recher­che und Zusam­men­stel­len von rele­van­ten Sach­stän­den zu aktu­el­len asyl­po­li­ti­schen Themen
  • Pres­se­be­ob­ach­tung im Hin­blick auf Anschluss­mög­lich­kei­ten an den all­ge­mei­nen poli­ti­schen Diskurs
  • Pfle­ge des Presseverteilers

Sie erfül­len fol­gen­de Voraussetzungen:

  • Kennt­nis­se der Public Rela­ti­on Arbeit von NGO’s
  • gutes Sprach­ge­fühl, schrift­li­che und visu­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kennt­nis­se, Fähig­keit zu redi­gie­ren und zu lektorieren
  • schnel­le Auffassungsgabe
  • Freu­de an Infor­ma­ti­ons- und Veranstaltungsmanagement
  • Inter­es­se an der Asyl­po­li­tik und dem gesell­schaft­li­chen Dis­kurs, Kennt­nis­se in der Asyl­ar­beit sind von Vorteil
  • Iden­ti­fi­ka­ti­on mit den Zie­len von PRO ASYL
  • Berufs­er­fah­rung in ver­gleich­ba­rer Funk­ti­on wünschenswert

Wir bie­ten:

  • Eine abwechs­lungs­rei­che und viel­sei­ti­ge Tätig­keit in dem enga­gier­ten Team einer ange­se­he­nen Nichtregierungsorganisation
  • Anfor­de­rungs- und leis­tungs­ge­rech­te Ent­loh­nung in Anleh­nung an den Tarif­ver­trag des öffent­li­chen Diens­tes BUND
  • Stel­len­be­zo­ge­ne Weiterbildungsmöglichkeiten

Rah­men­be­din­gun­gen:

  • Der vor­ge­se­he­ne Arbeits­be­ginn ist ab 01. Mai 2021
  • Die Stel­le ist auf 12 Mona­te befristet
  • Dienst­ort: Frank­furt am Main

Bit­te sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bewer­bung bis spä­tes­tens 22.02.2021 aus­schließ­lich per E‑Mail an bewerbung@proasyl.de

Bei glei­cher Qua­li­fi­ka­ti­on sto­ßen Bewer­bun­gen von Men­schen mit einer Flücht­lings­bio­gra­phie auf beson­de­res Interesse.

Praktika

Lei­der gibt es der­zeit kei­ner­lei Mög­lich­kei­ten, in der Geschäfts­stel­le von PRO ASYL ein Prak­ti­kum zu absolvieren.