Wenn wir eine Stel­le öffent­lich aus­schrei­ben, fin­den sich alle nöti­gen Infor­ma­tio­nen auf die­ser Sei­te.

Stellenangebote

Bereichsleiter*in Rechts­po­li­tik

Unser Anfor­de­rungs­pro­fil:

Sie haben eine juris­ti­sche Aus­bil­dung und fun­dier­te Kennt­nis­se im Asyl­recht, Erfah­rung in der Bera­tung von Flücht­lin­gen, Her­kunfts­län­der­wis­sen und idea­ler­wei­se Erfah­rung in der Lei­tung eines Teams. Sie ver­fü­gen über Erfah­run­gen im Bereich von Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen und haben eine hohe Iden­ti­fi­ka­ti­on mit den Zie­len von PRO ASYL. Uner­läss­lich ist die Fähig­keit, kom­ple­xe poli­ti­sche und juris­ti­sche Sach­ver­hal­te schrift­lich und münd­lich, all­ge­mein­ver­ständ­lich und treff­si­cher for­mu­lie­ren zu kön­nen.

Die regel­mä­ßi­gen Auf­ga­ben umfas­sen ins­be­son­de­re:

  • Ana­ly­se und Auf­be­rei­tung kom­ple­xer Sach­ver­hal­te zur Asyl­pra­xis und -recht­spre­chung, ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund der Ent­wick­lun­gen in Her­kunfts­län­dern.
  • Sicher­stel­lung der fach­li­chen und recht­li­chen Qua­li­tät der Beglei­tung der Ein­zel­fäl­le. Dies beinhal­tet die Beur­tei­lung der Flucht­ge­schich­ten, bera­te­ri­sches Wis­sen und die Erar­bei­tung recht­li­cher Stra­te­gi­en und Inter­ven­tio­nen im Ein­zel­fall
  • Erar­bei­tung poli­ti­scher und juris­ti­scher Argu­men­ta­ti­ons­strän­ge (in Zusam­men­ar­beit)
  • Erstel­len von Tex­ten im Rah­men der Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit von PRO ASYL (z.B. News, Bro­schü­ren, Bera­tungs­hin­wei­se); Moni­to­ring der rechts­po­li­ti­schen Inhal­te auf der Web­site
  • Ver­fas­sen von rechts­po­li­ti­schen Tex­ten und Auf­sät­zen für die Fach­öf­fent­lich­keit
  • Beant­wor­tung von Pres­se­an­fra­gen
  • Ver­ant­wor­tung über die Mit­tel­ver­wen­dung im Rechts­hil­fe­fonds für Flücht­lin­ge
  • gemein­schaft­li­che Erar­bei­tung von Stra­te­gi­en im Rah­men stra­te­gi­scher Pro­zess­füh­rung
  • Stel­lung­nah­men zu För­der­an­trä­gen an PRO ASYL
  • Initi­ie­rung und Beglei­tung von Pro­jek­ten im Bereich Rechts­po­li­tik, Netz­werk- und Gre­mi­en­ar­beit
  • Lei­tung von Sit­zun­gen, Dienst- und Fach­auf­sicht über den Bereich
  • Bear­bei­tung von ver­eins­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen

Wir bie­ten:

  • Die Mit­ar­beit in dem enga­gier­ten Team einer Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on
  • Gleit­zeit
  • Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten

Rah­men­be­din­gun­gen:

  • Der vor­ge­se­he­ne Arbeits­be­ginn ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt
  • Ent­loh­nung nach TVöD Bund
  • Durch­schnitt­li­che wöchent­li­che Arbeits­zeit 39 Stun­den
  • Dienst­ort: Frank­furt am Main

Bei glei­cher Qua­li­fi­ka­ti­on sto­ßen Bewer­bun­gen von Men­schen mit einer Flücht­lings­bio­gra­phie auf beson­de­res Inter­es­se.

Bit­te sen­den Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bewer­bung bis spä­tes­tens 28.10.2018

aus­schließ­lich per e-Mail an bewerbung@proasyl.de

Praktika

Lei­der gibt es der­zeit kei­ner­lei Mög­lich­kei­ten, in der Geschäfts­stel­le von PRO ASYL ein Prak­ti­kum zu absol­vie­ren.