PRO ASYL | Der Einzelfall zählt
---

JANUAR 2016

Fachnewsletter N° 221

---

ALLGEMEINE MELDUNGEN BRD

• BAMF versetzt Asylsuchende mit Schreiben in Panik

• Ärzte gegen neuen Gesetzentwurf zur Einführung beschleunigter Asylverfahren

• Merkblatt zu Kindergeldanspruch für Asylbewerber und Flüchtlinge

• Jahresgutachten zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

• Umverteilung minderjähriger Flüchtlinge: Helfer schlagen Alarm

• Kritik am aktuellen Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

• Aussetzung des Familiennachzugs für UMFs verstößt gegen UN-Kinderrechtskonvention

• Fakten zum Elternnachzug bei UMF

• Wichtige Neuerungen durch das Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz

• Aktualisierte Fakten zur Asylpolitik

• Was die BAMF-Entscheider genau machen

• Arbeitsmarktzugang mit dem Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz

• Koalitionsbeschlüsse sind massiver Angriff auf Asylrecht

• Bundesregierung kennt Zahl der Flüchtlinge in Erstaufnahmestellen nicht

• De Maizière korrigiert: Weniger Flüchtlinge mit gefälschten Syrien-Pässen als angenommen

• Wege aus der Wohnraumkrise

• Ergänzende Informationen zur Asylstatistik für das dritte Quartal 2015

• Mehr als 45.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland

• Obergrenze bei Recht auf Asyl in Deutschland verstößt gegen Grund- und Menschenrechte

• Das neue Asylpaket ist eine Verschlechterung

• In sechs Wochen zum Asylentscheider

• Flüchtlinge solidarisch aufnehmen

• Bagatellisierte Mängel in der Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen

• Bearbeitung von Asylverfahren langsamer als erhofft

• Bundesregierung beschließt Ankunftsnachweis

• Solidarität statt Konkurrenz – gegen Wohnungslosigkeit und Armut

• Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

• Rechtsgutachten der BAG Wohnungslosenhilfe e.V.

• Kritik an der Bezeichnung ‚unbegleitete(r) minderjährige(r) Ausländer(in)‘

• Deutschland zum Abgewöhnen

• Bundesamt erprobt schnelle Asylverfahren in Bad Fallingbostel

• Menschenrechtsbeauftragter Strässer gegen Abschiebungen nach Afghanistan

• Debatte um Integrationspflicht

• BND will Zusammenarbeit mit syrischen Geheimdiensten verstärken

• Politik soll dem Engagement Ehrenamtlicher nicht in den Rücken fallen

• Die gefährliche Macht der Asyl-Dolmetscher

• Massenunterkunft in Berlin Tempelhof unverantwortlich

• Vorschläge zur Bewältigung des Flüchtlingszuzugs

• Übersicht zum Zugang zum Arbeitsmarkt und zu Leistungen des SGB II und III u.a.

• Expertise zur Aufnahme von Flüchtlingen in den Bundesländern und Kommunen

• Verwaltungsgericht hat Roma-Verfolgung anerkannt

• Wie der Staat gelungene Integration zerstört

• Flüchtlingsforschung gegen Mythen

• Flughafen Kassel-Calden: Abschiebungen fernab der Öffentlichkeit

• Flucht und Migration im Nahen Osten und Nordafrika

• Krasse Krise: Eine Kolumne zur aktuellen „Flüchtlingskrise“

• Journalistisches Onlineangebot für Flüchtlinge

• Kommunen fehlen 370.000 Plätze für Flüchtlinge

• Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

• Brandenburger Willkommensinitiativen richten Forderungen an die Landesregierung

• Wenn minderjährige Flüchtlinge aus Unterkünften verschwinden

• Flüchtlinge militärisch ausbilden für Syrien-Wiederaufbau?

• Niedersachsen: Bürgerwehren gegen Flüchtlinge

• Schutz für geflüchtete Frauen vor allen Formen von Gewalt gefordert

• Die Manager der Flüchtlingslage

• Hessen: Private Betreiber machen gutes Geschäft mit Flüchtlingsheimen

• Bildungshintergrund von Schutzsuchenden

• Wohnsitzauflage von Flüchtlingen

MELDUNGEN ZUR FLÜCHTLINGSPOLITIK EUROPAS UND EINZELNER EU-LÄNDER

INTERNATIONALE MELDUNGEN UND MELDUNGEN ZU HERKUNFTSLÄNDERN