EU-Recht: Richtlinien und Verordnungen

Eine EU-Ver­ord­nung ent­spricht einem euro­päi­schen Gesetz. Sie ist in allen Tei­len ver­bind­lich und gilt unmit­tel­bar in allen betei­lig­ten EU-Mit­glied­staa­ten.

Eine EU-Richt­li­nie muss nach ihrer Annah­me in natio­nal­staat­li­che Vor­schrif­ten umge­setzt wer­den. Sie ist hin­sicht­lich des zu errei­chen­den Ziels ver­bind­lich, es bleibt aber jedem Mit­glied­staat über­las­sen, in wel­cher Form und mit wel­chen Mit­teln er sie umsetzt. In jeder Richt­li­nie fin­det sich eine Umset­zungs­frist. Die natio­nal­staat­li­chen Gerich­te und der Euro­päi­sche Gerichts­hof müs­sen dafür sor­gen, dass die Richt­li­nie als Gemein­schafts­recht ein­heit­lich aus­ge­legt wird.

Unmit­tel­ba­re Anwend­bar­keit von Richt­li­ni­en: Wird eine Richt­li­nie nicht umge­setzt, so sind ein­zel­ne Bestim­mun­gen der Richt­li­nie unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen unmit­tel­bar anwend­bar, das heißt Behör­den und Gerich­te müs­sen sie als gel­ten­des Recht beach­ten. Vor­aus­set­zun­gen der unmit­tel­ba­ren Anwend­bar­keit sind:

  • die Umset­zungs­frist der Richt­li­nie ist abge­lau­fen und die Richt­li­nie wur­de nicht oder unzu­läng­lich umge­setzt,
  • die Bestim­mun­gen der Richt­li­nie sind inhalt­lich unbe­dingt und hin­rei­chend genau,
  • die Bestim­mun­gen ver­lei­hen dem Ein­zel­nen gegen­über den Mit­glied­staa­ten Rech­te.

Alle Richtlinien und Verordnungen zum Download

 

Flücht­lings­recht in der 2. Pha­se der Har­mo­ni­sie­rung

[Dub­lin III-Ver­ord­nung: VO (EU) Nr. 604/2013]

[Euro­dac-Ver­ord­nung: VO (EU) Nr. 603/2013]

[Qua­li­fi­ka­ti­ons­richt­li­nie: RL 2011/95/EU]

[Auf­nah­me­richt­li­nie: RL 2013/33/EU]

[Asyl­ver­fah­rens­richt­li­nie: RL 2013/32/EU]

Migrationsrecht/Aufenthaltsrecht

[Fami­li­en­nach­zugs­richt­li­nie: RL 2003/86/EG]

[Opfer­schutz­richt­li­nie: RL 2004/81/EG]

[Dau­er­auf­ent­halts­richt­li­nie: RL 2003/1 09/EG ]

[Stu­den­ten­richt­li­nie: 2004/114/EG]

[For­scher­richt­li­nie: RL 2005/71/EG]

[Frei­zü­gig­keits­richt­li­nie]

[Schen­gen Besitz­stand]

[Schen­ge­ner Grenz­ko­dex: VO (EG) Nr. 562/2006]

[Visa-Ver­ord­nung: (EG) Nr. 539/2001]

 

Grenzkontrolle/Rückführung/Abschiebung

[See­au­ßen­gren­ze­ver­ord­nung: VO (EU) Nr. 656/2014]

[Rück­füh­rungs­richt­li­nie: RL 2008/115/EG]

[Ent­schei­dung Sam­mel­flü­ge zur Rück­füh­rung]

[Durch­be­för­de­rungs­richt­li­nie: RL 2003/110/EG ][Richt­li­nie uner­laub­te Ein- und Durch­rei­se: RL 2002/90/EG]

[FRON­TEX-Ver­ord­nung: (EG) Nr. 2007/2004 ]

[RABITs-Ver­ord­nung: VO (EG) Nr. 863/2007]

[Ver­ord­nung Bio­me­tri­sche Merk­ma­le: VO (EG) Nr. 2252/2004]

 

Archiv: Flücht­lings­recht in der 1. Pha­se der Har­mo­ni­sie­rung 2000 – 2006

[Dub­lin II-Ver­ord­nung: VO (EG) Nr. 343/2003]

[Dub­lin II-Durch­füh­rungs­ver­ord­nung: VO (EG) Nr. 1560/2003]

[Euro­dac-Ver­ord­nung: VO (EG) Nr. 2725/2000]

[Euro­dac-Durch­füh­rungs­ver­ord­nung: VO (EG) Nr. 407/2002]

[Qua­li­fi­ka­ti­ons­richt­li­nie: RL 2004/83/EG]

[Auf­nah­me­richt­li­nie: RL 2003/9/EG]

[Vor­über­ge­hen­der Schutz-Richt­li­nie: RL 2001/55/EG]

[Asyl­ver­fah­rens­richt­li­nie: RL 2005/85/EG]