Keine Abschiebungen nach Afghanistan. Dort herrscht Krieg - wer etwas anderes behauptet, der lügt.

Brigitte Krebs, Freudenstadt

Ich möchte Ihnen versprechen, dass ich alle meine Kraft dafür einsetzen werde, dass ich in demokratisches, humanistisches und christliches Umgehen mit meiner Umgebung meine gesamte Energie fließen lasse.

Ruth Endres, Rückersdorf

Ich fordere die neue Bundesregierung und den Bundestag auf, für die Unantastbarkeit des individuellen Rechts auf Asyl einzutreten, das Verfolgten Schutz und eine Lebensperspektive bieten will.

Gotthold Gugler, Vöhringen

Politisches Kalkül, das empathiearmen und oberflächlich denkenden Personen nach dem Mund redet und dazu führt, dass die Rechte von Geflüchteten mit Füßen getreten werden, sollte in einem echten Rechtsstaat keinen Platz haben.

Hiltrud Wagner, Fürth

Ich verteidige das Recht eines jeden Menschen auf respektvolle Behandlung und faire Chancen, unabhängig vom Ort seiner Geburt.

Angela Beck, Radolfzell

Mensch ist Mensch, völlig egal woher er kommt. Steht schon in unserem Grundgesetz! Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Anonym

Ich finde es eine Schande, dass Parteien, die sich christlich nennen (CDU, CSU), sich nicht für eine menschliche Behandlung von Flüchtlingen einsetzen, z.B.: - Bereitstellung sicherer Fluchtrouten, - Familiennachzug.

Martin Blanz, Celle

Die Würde des Menschen ist unantastbar!!!!

Anonym

Jeder Mensch ist legal!

Roberto Isberner, Berlin

Bitte setzen Sie sich für eine Menschenwürdige und ehrliche Politik ein und versuchen Sie nicht die AfD zu schwächen indem Sie deren Politik betreiben, sondern indem Sie die Menschen aufklären und überzeugen.

Michael Söltl, Hohenwart