„The truth may be bitter, but it must be told.“

Oktober 2007

Über die Situation von Flüchtlingen in der Ägäis und die Praktiken der griechischen Küstenwache.

Beunruhigt über die Berichte von Flüchtlingen, die in ihren Anhörungen in Deutschland vortrugen, dass sie in Griechenland keine Chance gehabt hätten, einen Asylantrag entsprechend den Erfordernissen der Genfer Flüchtlingskonvention zu stellen, führte PRO ASYL eine Recherchereise vor Ort durch. Im Zentrum dieses Berichts stehen die Frage nach dem Zugang zu griechischem Territorium, die Aufnahme- bzw. Haftbedingungen für neuankommende Flüchtlinge auf den Inseln Chios, Samos und Lesbos, sowie die besondere Situation von minderjährigen Flüchtlingen.

Herausgeber: PRO ASYL