„The situation in Greece is out of control“. Recherche zur Situation von Asylsuchenden in Griechenland

November 2008

durchgeführt von Karl Kopp, Europareferent von PRO ASYL, vom 20. bis 28. Oktober 2008

Schwerpunkt meiner Recherche war die Situation von Asylsuchenden, Schutzsuchenden und im Rahmen der Dublin-II-Verordnung überstellten Menschen in der griechischen Hauptstadt. Ich habe persönlich mit zahlreichen Schutzsuchenden, Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft, des UNHCR und des Gesundheitsministeriums im Zeitraum vom 20. Oktober bis 28. Oktober 2008 gesprochen. „The situation is out of control“. Dieser Satz fiel in jedem Gespräch.

Egal welche Position oder Funktion die griechischen Gesprächspartnerinnen und –partner innehaben, in einem Punkt herrscht Einigkeit: Griechenland kann die aktuellen Anforderungen im Asylbereich nicht bewältigen. Sogar die griechischen Kritiker der staatlichen Asylpolitik stellen fest, selbst wenn der politische Wille vorhanden wäre, könnte das kleine Land die aktuelle humanitäre Krise nicht abwenden.