Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Integrationsgesetzes

Mai 2016

Der von der Bundesregierung vorgelegte Gesetzentwurf sieht eine Reihe von Maßnahmen vor, die entweder kontraproduktiv für die Integration sind oder die Unterstellung zugrunde legen, Flüchtlinge würden sich nicht integrieren wollen.

PRO ASYL legt in einer umfassenden Stellungnahme an den Gesetzgeber Kritik an den geplanten Maßnahmen dar.