Stellungnahme zum Entwurf des geplanten Familiennachzugsneuregelungsgesetz

Juni 2018

Stel­lung­nah­me ana­ly­siert prak­ti­sche Fol­gen und belegt Rechts­wid­rig­keit des Ent­wurfs zum Fami­li­en­nach­zugs­neu­re­ge­lungs­ge­setz.

In der heu­ti­gen (11.06.18) Sach­ver­stän­di­gen-Anhö­rung des Innen­aus­schus­ses des Deut­schen Bun­des­ta­ges wird das geplan­te Fami­li­en­nach­zugs­neu­re­ge­lungs­ge­setz im Hin­blick auf Recht­mä­ßig­keit und prak­ti­sche Fol­gen auf den Prüf­stand gestellt.

Herausgeber*in: PRO ASYL e.V.
For­mat: DinA4, 15 Sei­ten