Artikel Nr.: 1066
Kostenloses PDF

Refugees Welcome! Gemeinsam Willkommenskultur gestalten

März 2014

Die­se Hand­rei­chung gibt ermu­ti­gen­de Bei­spie­le und Hin­wei­se für Enga­gier­te, Ver­ei­ne, Sport, Schu­le, Poli­tik und Ver­wal­tung zur Inte­gra­ti­on von Geflüch­te­ten und ver­sucht, Initia­ti­ven zum Enga­ge­ment für den Schutz von Flücht­lin­gen vor rech­ten Angrif­fen anzu­re­gen.

Die Zahl der Asyl­su­chen­den ist im Ver­gleich zu Mit­te der 2000er Jah­re deut­lich gestie­gen. Da die Bun­des­län­der und ein­zel­ne Land­krei­se in den letz­ten Jah­ren Unter­künf­te für Asyl­su­chen­de kon­se­quent abge­baut haben, müs­sen nun an vie­len Orten neue eröff­net wer­den. Häu­fig wird dies von ras­sis­tisch moti­vier­ten Pro­tes­ten beglei­tet. Aber nicht alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger leh­nen die neu­en Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­ner ab. Im Gegen­teil: Fast über­all bil­den sich loka­le Initia­ti­ven aus der Zivil­ge­sell­schaft, die ver­su­chen, die neu­an­kom­men­den Flücht­lin­ge zu unter­stüt­zen und zu inte­grie­ren.

Her­aus­ge­ber: Ama­deu Anto­nio Stif­tung und PRO ASYL