PRO_ASYL_Bericht_Kurzfassung_Pushed_back_deutsch_April_2014

Artikel Nr.: 1071
Kostenloses PDF

Pushed Back (dt. Kurzfassung)

April 2014

Kurzfassung des PRO ASYL-Berichts »Pushed Back« über systematische Menschenrechtsverletzungen an den griechischen See- und Landgrenzen.

Der Bericht »Pushed Back – Systematische Menschenrechtsverletzungen an den griechisch-türkischen See- und Landgrenzen« befasst sich mit der Frage von Zugangsbarrieren für Schutzsuchende zum Territorium der Europäischen Union, insbesondere an der griechischen Land- und Seegrenze. Der Bericht beschreibt und analysiert die fatalen Auswirkungen der Schließung der Landgrenze in der Evros- Region ab August 2012 und die anschließende Verschiebung der Fluchtrouten zurück in die Ägäis. In derselben Zeit nahmen Berichte von völkerrechtswidrigen Push Backs von Flücht lingen aus Syrien, Afghanistan, Somalia und Eritrea zu, was die Ergebnisse dieses Berichts bestätigen.

Herausgeber: PRO ASYL