Artikel Nr.: 4006
Kostenloses PDF

0,00 

Maximale Bestellmenge
25 Stk.

Bitte beachten Sie unsere Bestellhinweise:
Bei hohem Bestellaufkommen ist mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen zu rechnen.

Protestpostkarte: Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

September 2016

Über 1.600 Tote und mehr als 3.500 Ver­letz­te unter der afgha­ni­schen Zivil­be­völ­ke­rung im ers­ten Halb­jahr 2016 spre­chen eine deut­li­che Spra­che: Afgha­ni­stan ist nicht sicher, Abschie­bun­gen von Flücht­lin­gen dort­hin sind nicht zu ver­ant­wor­ten.

Unterstützen Sie PRO ASYL!

Sen­den Sie eine Pro­test­post­kar­te an den Innen­mi­nis­ter! Unse­re For­de­run­gen an die Bun­des­re­gie­rung und ins­be­son­de­re an den Bun­des­mi­nis­ter des Inne­ren, Dr. Tho­mas de Mai­ziè­re, lau­ten:

  • Kei­ne Abschie­bun­gen nach Afgha­ni­stan.
  • Flücht­lin­gen aus Afgha­ni­stan ist ein siche­rer Auf­ent­halts­sta­tus mit dem Recht auf Fami­li­en­nach­zug zu gewäh­ren.
  • Afgha­ni­schen Asyl­su­chen­den ist der Zugang zu Inte­gra­ti­ons- und Sprach­kur­sen – auch wäh­rend des lau­fen­den Asyl­ver­fah­rens – zu gewähr­leis­ten.

Herausgeber*in: För­der­ver­ein PRO ASYL e.V.
For­mat: Din A6, beid­sei­tig bedruckt.

Zusätz­lich zur Post­kar­te kön­nen Sie auch eine E-Mail an den Innen­mi­nis­ter sen­den!

Kostenloses PDF

0,00 

Maximale Bestellmenge
25 Stk.

Bitte beachten Sie unsere Bestellhinweise:
Bei hohem Bestellaufkommen ist mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen zu rechnen.