Kosovo: Angenordnete Freiwilligkeit

April 2008

Zur Bera­tung und För­de­rung frei­wil­li­ger und ange­ord­ne­ter Rück­kehr durch Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen in Deutsch­land Basie­rend auf der Unter­su­chung der Unter­stüt­zung von Rück­keh­rern in den Koso­vo.

Die­se Ver­öf­fent­li­chung möch­te einen Bei­trag leis­ten zur Dis­kus­si­on um Rück­kehr­för­de­rung durch Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen, also vor allem Wohl­fahrts­ver­bän­de, aber auch Initia­ti­ven und Ver­ei­ne. Sie zielt dar­auf ab, die Unter­schie­de, aber auch die mög­li­chen Schnitt­men­gen zwi­schen ord­nungs­po­li­ti­schen Vor­stel­lun­gen und den Prä­mis­sen der Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen wie auch den Inter­es­sen von poten­ti­el­len Rück­keh­rern auf­zu­zei­gen.

Her­aus­ge­ber: PRO ASYL; Bay­ri­scher Flücht­lings­rat