Gutachten zur Einstufung von Serbien, Mazedonien und Bosnien & Herzegowina zu „sicheren Herkunftsstaaten“

April 2014

Ser­bi­en, Maze­do­ni­en und Bos­ni­en und Her­ze­go­wi­na: Zur fak­ti­schen und recht­li­chen Bewer­tung des Gesetz­ge­bungs­vor­ha­bens der Gro­ßen Koali­ti­on zur Ein­stu­fung von West­bal­kan­staa­ten als »siche­re Her­kunfts­staa­ten«

Teil 1: Dr.Reinhard Marx: Rechts­gut­ach­ten zur Fra­ge, ob nach Uni­ons- und Ver­fas­sungs- recht die recht liche Ein­stu­fung von Ser­bi­en, Maze do nien und Bos­ni­en und Her­ze­go­wi­na zu »siche­ren Her­kunfts­staa­ten« zuläs­sig ist.

Teil 2: Dr. Karin Warin­go: Gut­ach­ten zur fak­ti­schen Men­schen­rechts­si­tua­ti­on in Ser­bi­en, Maze­do­ni­en und Bos­ni­en und Her­ze­go­wi­na.

Her­aus­ge­ber: PRO ASYL