Hinweise für afghanische Flüchtlinge und ihre Berater*innen - PRO ASYL

Hinweise für afghanische Flüchtlinge und ihre Berater*innen

Afgha­ni­stan ist nicht sicher – trotz­dem schiebt Deutsch­land dort­hin ab. Bei aller berech­tig­ten Vor­sicht soll­te aller­dings unter afgha­ni­schen Geflüch­te­ten kei­ne Panik aus­bre­chen. Behaup­tun­gen, die Asyl­an­trä­ge afgha­ni­scher Staats­an­ge­hö­ri­ger sei­en chan­cen­los, sind falsch. Eben­so wenig sind alle aus­rei­se­pflich­ti­gen Afghan*innen von Abschie­bung bedroht.