01.08.2013

Newsletter Aug 2013

Zum Inkraft­tre­ten der neu­en Beschäf­ti­gungs­ver­ord­nung, die den Arbeits­markt­zu­gang für Asyl­su­chen­de und Gedul­de­te regelt, hat sich PRO ASYL in einer News am 1. Juli 2013 geäu­ßert. Trotz eini­ger Ver­bes­se­run­gen blei­be es in vie­ler Hin­sicht bei dis­kri­mi­nie­ren­den Rege­lun­gen. Neben den für Flücht­lin­ge rele­van­ten Sach­ver­hal­ten ent­hält die Beschäf­ti­gungs­ver­ord­nung wei­te­re Rege­lun­gen, die für Fach­kräf­te aus soge­nann­ten Dritt­staa­ten den Zugang zum deut­schen Arbeits­markt erleich­tern. Die Arbeits­ge­mein­schaft der Aus­län­der­bei­rä­te Hes­sen-Lan­des­aus­län­der­bei­rat hat am 23. Juli einen Hin­weis ver­öf­fent­licht.