11.05.2010
Image

Auch in diesem Jahr ist PRO ASYL mit einem Informationsstand auf dem Ökumenischen Kirchentag vertreten. Gemeinsam mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat, save me-Unterstützerinnen und Unterstützern und der Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche informieren wir über unsere Arbeit und die Realitäten von Asylsuchenden in Deutschland. Der Europareferent von PRO ASYL, Karl Kopp, ist zudem Teilnehmer einer Diskussion

Auch in diesem Jahr ist PRO ASYL mit einem Informationsstand auf dem Ökumenischen Kirchentag vertreten. Gemeinsam mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat, save me-Unterstützerinnen und Unterstützern und der Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche informieren wir über unsere Arbeit und die Realitäten von Asylsuchenden in Deutschland. Der Europareferent von PRO ASYL, Karl Kopp, ist zudem Teilnehmer einer Diskussion zum Thema „Wollen wir, dass Soldaten unseren Wohlstand sichern? – Ressourcen als Hintergrund bewaffneter Einsätze in Afghanistan, an den Außengrenzen der EU und anderswo“, sowie einer Talkrunde zur Situation junger Flüchtlinge in Deutschland und Europa.

Der 2. Ökumenische Kirchentag findet dieses Jahr vom 12.-16. Mai 2010 in München unter dem Motto „Damit ihr Hoffnung habt“ statt. Zu rund 3.000 Veranstaltungen werden über 100.000 Teilnehmende erwartet.

Do-Fr 10:30-18:00 Uhr, Sa 10:30-17:00 Uhr

Infostand von PRO ASYL, dem Bayerischen Flüchtlingsrat, save me und der BAG Asyl in der Kirche auf der Agora: Messehalle B6, Stand B6 L02, Programmheft ÖKT Seite 539