29.07.2009
Image

Aus zahl­rei­chen Pres­se­be­rich­ten geht her­vor, dass im ers­ten Halb­jahr 2009 allein 434 Flücht­lin­ge auf den Migra­ti­ons­rou­ten im Mit­tel­meer ums Leben kamen. Unzäh­li­gen bleibt der Weg nach Euro­pa Jahr für Jahr ver­sperrt. Sie stran­den in den Län­dern Nord­afri­kas und sit­zen dort fest. Der Doku­men­tar­film „Hotel Saha­ra“ schil­dert ein­drück­lich drei Lebens­ge­schich­ten von Betrof­fe­nen und gibt so den

Aus zahl­rei­chen Pres­se­be­rich­ten geht her­vor, dass im ers­ten Halb­jahr 2009 allein 434 Flücht­lin­ge auf den Migra­ti­ons­rou­ten im Mit­tel­meer ums Leben kamen. Unzäh­li­gen bleibt der Weg nach Euro­pa Jahr für Jahr ver­sperrt. Sie stran­den in den Län­dern Nord­afri­kas und sit­zen dort fest. Der Doku­men­tar­film „Hotel Saha­ra“ schil­dert ein­drück­lich drei Lebens­ge­schich­ten von Betrof­fe­nen und gibt so den vie­len anony­men Schick­sa­len ein Gesicht. Gemein­sam mit der Regis­seu­rin Bet­ti­na Haa­sen beglei­ten PRO ASYL und die Flücht­lings­rä­te den Kino­start von „Hotel Saha­ra“ mit Info­stän­den und Dis­kus­sio­nen in aus­ge­wähl­ten Kinos.

Ter­mi­ne:

03.08. Cen­tral, Ber­lin

04.08. Kino im Dach, Dres­den

05.08. Cine­ma, Müns­ter

06.08. Mono­pol, Mün­chen

07.08. Mal Sehn Kino, Frankfurt/Main

08.08. Kino im Künst­ler­haus, Han­no­ver

08.08. 3001 Kino, Ham­burg

09.08. Movie­men­to, Ber­lin

10.08. Licht­blick, Ber­lin

18.09. Kino Baby­lon, Hagen

19.09. Kino End­sta­ti­on, Bochum Lan­gend­re­er

20.09. Kom­mu­na­les Kino, Kiel

01.10. Nürn­ber­ger Film­fes­ti­val der Men­schen­rech­te, Nürn­berg

Wei­te­re Ter­mi­ne und Infor­ma­tio­nen: www.hotelsahara.de