21.09.2009
Image

Unter dem Mot­to „Misch mit!“ fin­den bis zum 3. Okto­ber bun­des­weit in 270 Städ­ten und Gemein­den rund 3.000 Ver­an­stal­tun­gen zur Inter­kul­tu­rel­len Woche statt. Zum Auf­takt hat Lan­des­bi­schof Dr. Johan­nes Fried­rich in einem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst in Mün­chen die bestehen­den Blei­be­rechts­re­ge­lun­gen kri­ti­siert. Die im Jahr 2007 beschlos­se­ne Blei­be­rechts­re­ge­lung wer­de von den Kir­chen als wich­ti­ger ers­ter Schritt gewür­digt,

Unter dem Mot­to „Misch mit!“ fin­den bis zum 3. Okto­ber bun­des­weit in 270 Städ­ten und Gemein­den rund 3.000 Ver­an­stal­tun­gen zur Inter­kul­tu­rel­len Woche statt. Zum Auf­takt hat Lan­des­bi­schof Dr. Johan­nes Fried­rich in einem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst in Mün­chen die bestehen­den Blei­be­rechts­re­ge­lun­gen kri­ti­siert.

Die im Jahr 2007 beschlos­se­ne Blei­be­rechts­re­ge­lung wer­de von den Kir­chen als wich­ti­ger ers­ter Schritt gewür­digt, grei­fe aber zu kurz. In sei­ner Pre­digt ging Fried­rich auch auf das Schick­sal der 19-jäh­ri­gen staa­ten­lo­sen Kur­din Nissrin Ali ein, die vor kur­zem den Men­schen­rechts­preis der Stif­tung Pro Asyl für ihr Enga­ge­ment für die Rech­te von Flücht­lin­gen erhielt. Weil sie den Stich­tag für ein Blei­be­recht auf Pro­be knapp ver­pass­te, lebt sie seit Jah­ren in einem Asyl­be­wer­ber­heim in Bay­reuth und darf trotz erfolg­rei­chen Schul­ab­schlus­ses kei­ne Aus­bil­dung oder Arbeit auf­neh­men. Fried­rich kri­ti­sier­te, zur Zeit wür­den 100.000 Flücht­lin­ge zum Nichts­tun ver­dammt in Deutsch­land leben. Inte­gra­ti­on kön­ne nicht gelin­gen, wenn Migran­tin­nen und Migran­ten die Mög­lich­keit ver­wei­gert wer­de, sich lang­fris­tig zu ver­wur­zeln.

Pro Asyl und die Kir­chen for­dern, die Pra­xis der soge­nann­ten Ket­ten­dul­dun­gen zu been­den und Men­schen, denen aus ver­schie­dens­ten Grün­den eine Aus­rei­se nicht zuge­mu­tet wer­den kann, eine Auf­ent­halts­per­spek­ti­ve zu ermög­li­chen.

Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Inter­kul­tu­rel­len Woche fin­den zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Blei­be­recht statt. Infor­ma­tio­nen und Ter­mi­ne fin­den Sie unter www.interkulturellewoche.de