04.11.2009
Image

Ab dem 5. Novem­ber 2009 wird das drei­tei­li­ge Foto- und Film­pro­jekt „DISPLACED“ in einer Aus­stel­lung zu sehen sein. DISPLACED doku­men­tiert die Rea­li­tä­ten der Men­schen­rechts­la­ge an den euro­päi­schen Außen­gren­zen. In bewe­gen­den Por­träts und Inter­views kom­men Men­schen zu Wort, die auf ihrer Flucht vor Hun­ger, Armut, Bür­ger­krieg und Gewalt an den Gren­zen vor den Toren Euro­pas gestran­det

Ab dem 5. Novem­ber 2009 wird das drei­tei­li­ge Foto- und Film­pro­jekt „DISPLACED“ in einer Aus­stel­lung zu sehen sein. DISPLACED doku­men­tiert die Rea­li­tä­ten der Men­schen­rechts­la­ge an den euro­päi­schen Außen­gren­zen. In bewe­gen­den Por­träts und Inter­views kom­men Men­schen zu Wort, die auf ihrer Flucht vor Hun­ger, Armut, Bür­ger­krieg und Gewalt an den Gren­zen vor den Toren Euro­pas gestran­det sind. Flücht­lin­ge und Migran­ten berich­ten über ihre täg­li­che Rea­li­tät, von der Elfen­bein­küs­te über Bur­ki­na Faso nach Marok­ko, von der Ukrai­ne nach Ita­li­en, Frank­reich und Deutsch­land.

Die Aus­stel­lung besteht aus 35 Foto­gra­fi­en und kann bei der Gesell­schaft für Huma­nis­ti­sche Foto­gra­fie e.V. gebucht wer­den. Sie ist vom 6. – 30. Novem­ber 2009 im Peter-Weiss Haus in Ros­tock zu sehen. Die Eröff­nung fin­det am 5. Novem­ber um 19.00 Uhr statt.

Das Medi­en­pa­ket „DISPLACED – Flücht­lin­ge an Euro­pas Gren­zen“ wur­de von PRO ASYL her­aus­ge­ge­ben und ist im von Loeper Lite­ra­tur­ver­lag erschie­nen:

  • Foto­buch (128 Sei­ten, vier­far­big, gebun­den; Marokko/Spanien/Italien/Ukraine)
  • Doku­men­tar­film „Au clair de la lune“ (Bur­ki­na Faso/Elfenbeinküste/Mali 40 Min.)
  • Doku­men­tar­film „Le Heim“ (Deutsch­land, 16 min)

Bestel­len »