Artikel Nr.: 2015
Kostenloses PDF

0,00 

Maximale Bestellmenge
25 Stk.

Bitte beachten Sie unsere Bestellhinweise:
Bei hohem Bestellaufkommen ist mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen zu rechnen.

Zurück in die Katastrophe

March 2020

Nach­dem bereits Mil­lio­nen von Men­schen flie­hen muss­ten, sind im umkämpf­ten Nord­wes­ten Syri­ens erneut rund eine Mil­li­on Men­schen auf der Flucht vor unsäg­li­cher Gewalt, vor Bom­ben und Ter­ror. Die Lage ist Kata­stro­phal.

Das syri­sche Regime begeht schwe­re Kriegs­ver­bre­chen und die Tür­kei hält die Gren­zen geschlos­sen. Ver­zwei­felt suchen die Men­schen – dar­un­ter vie­le Kin­der – nahe der Tür­ki­schen Gren­ze in der Regi­on Idlib Zuflucht. Erdoğan miss­braucht die Schutz­su­chen­den als Druck­mit­tel gegen­über der EU, um Euro­päi­sche Unter­stüt­zung im mili­tä­ri­schen Kon­flikt der Tür­kei mit Syri­en zu erhal­ten.

Das Falt­blatt gibt einen Über­blick über die Lage an der EU-Außen­gren­ze und über die Kämp­fe um das Recht auf Asyl, die PRO ASYL gemein­sam mit ihrer Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on RSA führt. Es gibt für uns nur einen Weg: Die ent­schlos­se­ne recht­li­che Ver­tei­di­gung ein­zel­ner geflüch­te­ter Men­schen. Denn dadurch schaf­fen wir Prä­ze­denz­fäl­le und damit errei­chen wir den Schutz für vie­le.

Herausgeber*in: För­der­ver­ein PRO ASYL e.V.
For­mat: A2, gefalzt

Kostenloses PDF

0,00 

Maximale Bestellmenge
25 Stk.

Bitte beachten Sie unsere Bestellhinweise:
Bei hohem Bestellaufkommen ist mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen zu rechnen.