Reformruine Zuwanderungsgesetz

Januar 2002

De posi­ti­ven Rege­lun­gen des Gesetz­ent­wur­fes für Flücht­lin­ge sind rar gesät. Selbst die­se Tei­le wei­sen erheb­li­che Män­gel und Pro­ble­me auf.

Dar­über hin­aus ent­hält der Gesetz­ent­wurf eine Viel­zahl von Rege­lun­gen, die ent­we­der kei­nen Fort­schritt für die Betrof­fe­nen dar­stel­len oder gar Ver­schlech­te­run­gen brin­gen.

Her­aus­ge­ber: PRO ASYL