Geplante Reform des Dublin-Systems: Humanitäre Spielräume sollen abgeschafft werden

Juni 2016

Die geplanten Reformvorschläge der EU-Kommission sind ein Programm für Schwächung von Flüchtlingsrechten in Europa. Die Verschärfungen stellen Flüchtlinge schutzlos.

Hintergrund des Papiers: Das Dublin-System hat sich als grundlegend funktionsuntüchtig gezeigt. Doch statt einer „großen europäischen Lösung“ legt die Kommission eine Reihe weiterer Maßnahmen zur Flüchtlingsabwehr vor.

Herausgeber: PRO ASYL