01.08.2014

Newsletter Aug 2014

UNHCR hat am 11. Juli 2014 einen Bericht zur Lage syrischer Flüchtlinge in Europa veröffentlicht. Eine der Kernaussagen: Von den 2,9 Millionen Syrerinnen und Syrern, die das Land verlassen haben, sind bislang lediglich vier Prozent in europäische Länder (ohne Türkei) geflüchtet. Seit dem Jahr 2013 stellen syrische Flüchtlinge die größte Gruppe unter den Bootsflüchtlingen auf dem Mittelmeer dar. UNHCR ist besorgt, dass der Flüchtlingsschutz in mehreren europäischen Ländern nicht umfassend gewährleistet wird. Es gibt Berichte über Zurückweisungen von Asylsuchenden an den Land- und Seegrenzen aus Bulgarien, Zypern, Griechenland, Spanien, Albanien, Montenegro, der Russischen Föderation, Serbien und der Ukraine.