01.10.2011

Newsletter Oct 2011

Die Initiative Togo Action Plus e.V. fordert in einem offenen Brief an den Innenminister Sachsen-Anhalts am 23. September 2011 die Abschaffung der Residenzpflicht. Die seit dem 15. April gültige Lockerung der Residenzpflicht werde in der Praxis unzureichend umgesetzt. Zudem komme es immer noch vor, dass von Seiten der Polizei nach einer Verlassenserlaubnis gefragt werde, selbst wenn sich Betroffene auf die neue Regelung beriefen. Togo Action Plus fordert weiter die Abschaffung der Lager und die Unterbringung in Wohnungen sowie ein Ende der skandalösen Verwaltungsgebühr von 10 Euro für die Erteilung einer Verlassenserlaubnis.