01.10.2011

Newsletter Oct 2011

Die Initia­ti­ve Togo Action Plus e.V. for­dert in einem offe­nen Brief an den Innen­mi­nis­ter Sach­sen-Anhalts am 23. Sep­tem­ber 2011 die Abschaf­fung der Resi­denz­pflicht. Die seit dem 15. April gül­ti­ge Locke­rung der Resi­denz­pflicht wer­de in der Pra­xis unzu­rei­chend umge­setzt. Zudem kom­me es immer noch vor, dass von Sei­ten der Poli­zei nach einer Ver­las­sen­s­er­laub­nis gefragt wer­de, selbst wenn sich Betrof­fe­ne auf die neue Rege­lung berie­fen. Togo Action Plus for­dert wei­ter die Abschaf­fung der Lager und die Unter­brin­gung in Woh­nun­gen sowie ein Ende der skan­da­lö­sen Ver­wal­tungs­ge­bühr von 10 Euro für die Ertei­lung einer Ver­las­sen­s­er­laub­nis.