01.12.2014

Newsletter Dec 2014

Am 27. November 2014 hat der Flüchtlingsrat Thüringen einen offenen Brief an den Sömmerdaer Landrat Henning veröffentlicht, in dem Erfahrungsberichte zu Menschenfeindlichkeit und Rassismus bei der Ausländerbehörde in Sömmerda zusammengetragen sind. Zuvor hatte ein Beitrag des Fernsehmagazins Monitor dargestellt, wie es um die Willkommenskultur der dortigen Ausländerbehörde bestellt ist. Der Flüchtlingsrat betont, auf grobes Fehlverhalten, unmenschliche und erniedrigende Behandlung durch die Behördenmitarbeitenden bereits früher hingewiesen zu haben, ohne dass etwas passiert sei. Es gehe jetzt auch nicht nur darum, ob sich der Amtsleiter in Sömmerda im Ton vergriffen habe, wie der Landrat es den Medien gegenüber darstellte, sondern es gehe um ein seit Jahren funktionierendes System von Behördenrassismus. Monitor hakte später nach. Bis dato wurden keine Konsequenzen gezogen.