01.03.2014

Newsletter Mar 2014

The Tele­graph berich­te­te am 25. Febru­ar 2014, dass Syre­rIn­nen bald afgha­ni­sche Schutz­su­chen­de als größ­te Flücht­lings­grup­pe welt­weit erset­zen wür­den. „Vor fünf Jah­ren war Syri­en das zweit­größ­te Flücht­lings­auf­nah­me­land welt­weit (…). Es bricht mir das Herz zu sehen, wie die­ses Land, das Jahr­zehn­te Flücht­lin­ge aus ande­ren Län­dern auf­ge­nom­men hat, nun aus­ein­an­der­fällt und selbst ins Exil gezwun­gen wird“, so Anto­nio Guter­res, UN-Flücht­lings­kom­mis­sar. Rund 2,4 Mil­lio­nen Men­schen muss­ten seit Beginn des Bür­ger­krie­ges außer Lan­des flie­hen.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/10661773/Syrians-to-replace-Afghans-as-largest-refugee-population.html