Die Stif­tung Waren­test hat Sprach-Apps für Flücht­lin­ge getes­tet. Ergeb­nis: Man soll­te nicht zu viel erwar­ten. Nur 2 von 12 sind emp­feh­lens­wert. Und Sprach­kur­se sind durch sie nicht zu erset­zen. Also sind Apps Not­lö­sun­gen für die­je­ni­gen, die hier­für nicht die Zugän­ge haben.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 225 ansehen