01.10.2014

Newsletter Oct 2014

Am 14. August 2014 klag­te die spa­ni­sche NGO Pro­de­in den Tod von sechs jun­gen Mali­ern am Zaun von Melil­la an, so berich­te­te Cade­na Ser am 6. Sep­tem­ber 2014. Die Todes­fäl­le hät­ten sich wäh­rend meh­re­rer Anstür­me auf die Zaun­an­la­gen wäh­rend drei Tagen Mit­te August ereig­net. Die NGO doku­men­tier­te Zeu­gen­aus­sa­gen meh­re­rer Migran­tIn­nen, von denen eini­ge bei dem Ver­such auf spa­ni­sches Ter­ri­to­ri­um zu gelan­gen ver­letzt wur­den. „Als ich auf dem Zaun war und hoch­klet­ter­te atta­ckier­te mich die Guar­dia Civil, so dass ich stürz­te. Spä­ter rie­fen sie die marok­ka­ni­schen Beam­ten, die mich abhol­ten. Es gab Tote, sie waren vor mir und es war die Guar­dia Civil, die sie geschla­gen hat­te, bis sie zu Boden stürz­ten. Einer von ihnen war 28 Jah­re alt, sie schlu­gen ihn und lie­ßen ihn tot am Boden lie­gen“, so die Aus­sa­ge eines Zeu­gen. Pro­de­in zufol­ge ereig­ne­ten sich die Todes­fäl­le auf spa­ni­schem Ter­ri­to­ri­um, wäh­rend die Lei­chen von der marok­ka­ni­schen Poli­zei weg­ge­schafft wur­den. Die Orga­ni­sa­ti­on ver­öf­fent­lich­te meh­re­re erschre­cken­de Vide­os, die das äußerst bru­ta­le Vor­ge­hen der spa­ni­schen und marok­ka­ni­schen Beam­ten doku­men­tie­ren und die ille­ga­len Zurück­schie­bun­gen nach­wei­sen.

http://www.cadenaser.com/espana/articulo/prodein-denuncia-muerte-varios-inmigrantes-valla-melilla/csrcsrpor/20140906csrcsrnac_10/Tes

Vide­os:

http://vimeo.com/105376897

http://vimeo.com/109010316