01.01.2014

Newsletter Jan 2014

In einer Pres­se­mit­tei­lung und einem offe­nen Brief vom 4. Dezem­ber 2013 for­dern zahl­rei­che Akteu­rIn­nen der Ros­to­cker Zivil­ge­sell­schaft Kran­ken­ver­si­che­rungs­kar­ten für Flücht­lin­ge in Ros­tock. Befür­wor­tet wird das Bestre­ben der Bür­ger­schaft, den Zugang von Flücht­lin­gen zu medi­zi­ni­schen Leis­tun­gen durch die Ein­füh­rung von Kran­ken­ver­si­che­rungs­kar­ten zu erleich­tern.