01.08.2012

Newsletter Aug 2012

Repor­ter ohne Gren­zen berich­te­ten in einer Pres­se­mit­tei­lung vom 19. Juli 2012 über den Druck, den Viet­nam auf kri­ti­sche Blog­ger aus­übt. Vor dem Hin­ter­grund der Pro­tes­te in den ara­bi­schen Län­dern und der demo­kra­ti­schen Refor­men in Bir­ma fürch­te die viet­na­me­si­sche Regie­rung den frei­en Infor­ma­ti­ons­aus­tausch im Inter­net und ver­stär­ke ihre Repres­sio­nen. Repor­ter ohne Gren­zen schil­dert Ein­zel­fäl­le der Ver­fol­gung von Blog­gern. Mit aktu­ell 18 inhaf­tier­ten Inter­net­ak­ti­vis­ten gel­te das Land neben Chi­na und dem Iran zur­zeit als größ­tes Gefäng­nis für Inter­net­ak­ti­vis­ten. In der Rang­lis­te der Pres­se­frei­heit sei Viet­nam auf Platz 172 von 179 ein­zu­ord­nen.