01.08.2014

Newsletter Aug 2014

Das Doku­men­ta­ti­ons- und Kul­tur­zen­trum Deut­scher Sin­ti und Roma hat am 10. Juli 2014 eine Stu­die „Anti­zi­ga­nis­mus in der deut­schen Öffent­lich­keit – Stra­te­gi­en und Mecha­nis­men media­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on“ vor­ge­stellt. Sie belegt, dass in den Medi­en wei­ter­hin ras­sis­ti­sche Ste­reo­ty­pe und Fremd­zu­schrei­bun­gen die Dar­stel­lung von Sin­ti und Roma domi­nie­ren. Die Stu­die greift auch die Debat­te um die sog. Armuts­ein­wan­de­rung und die ver­mehr­ten Antrag­stel­lun­gen von Asyl­su­chen­den aus den West­bal­kan­län­dern auf.