Mit einem Offenen Brief hat sich afrique-europe interact anlässlich des afrikanisch-europäischen Migrationsgipfels in Malta am 9.11.2015 an die Botschaften afrikanischer Länder gewendet und die Regierungen der entsprechenden Staaten aufgefordert, nein zu jeder Form von Abschottungspolitik an den EU-Außengrenzen sowie zu gezwungenen Rückführungen zu sagen und keinen Rückübernahmeabkommen zuzustimmen. Ebenso sollten diese Staaten zur Ratifizierung von Freihandelsabkommen und multimedialen Abschreckungsmaßnahmen, die in afrikanischen Staaten geplant seien, „nein“ sagen.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 221 ansehen