01.08.2012

Newsletter Aug 2012

850 Roma-Flüchtlinge in Montenegro müssen in Zelten leben, nachdem ihre Siedlung in den Außenbezirken von Podgorica durch ein Feuer zerstört wurde. Viele Flüchtlinge verloren ihre ganze Habe, Dokumente, Geld. Die ersten der Flüchtlinge kamen vor dreizehn Jahren aus dem Kosovo in diese Siedlung. Anlässlich des Feuers werden nun auch die Beschwerden der Bewohner wahrgenommen, die den Behörden vorwerfen, in den letzten Jahren nichts für sie getan zu haben.