01.08.2012

Newsletter Aug 2012

850 Roma-Flücht­lin­ge in Mon­te­ne­gro müs­sen in Zel­ten leben, nach­dem ihre Sied­lung in den Außen­be­zir­ken von Pod­go­ri­ca durch ein Feu­er zer­stört wur­de. Vie­le Flücht­lin­ge ver­lo­ren ihre gan­ze Habe, Doku­men­te, Geld. Die ers­ten der Flücht­lin­ge kamen vor drei­zehn Jah­ren aus dem Koso­vo in die­se Sied­lung. Anläss­lich des Feu­ers wer­den nun auch die Beschwer­den der Bewoh­ner wahr­ge­nom­men, die den Behör­den vor­wer­fen, in den letz­ten Jah­ren nichts für sie getan zu haben.