01.06.2014

Newsletter Jun 2014

Auf einem Marsch gegen die EU-Asylpolitik haben Flüchtlinge im Luxemburgischen Schengen Halt gemacht. Gemeinsam mit Unterstützern blockierten sie die Moselbrücke bei Perl nach einem Bericht der Zeitung „Luxemburger Wort“ am 2. Juni 2014. Das Europadenkmal wurde mit Stacheldraht umwickelt. Für irritierte Leser: In Luxemburg wird Letzeburgisch gesprochen. Das Luxemburger Aktionskomitee heißt übersetzt deshalb: „Keiner ist illegal!“, „Keen ass illegal!“ sollte deshalb auch anglophile Leser nicht an einen „verkniffenen Arsch“ denken lassen, was „keen ass“ auf Englisch in etwa bedeutet.