Eine „Bun­des­wei­te Hand­rei­chung für Betreu­ung und Unter­stüt­zung für LSBT­TI-Flücht­lin­ge“ ist erschie­nen. Es han­delt sich um eine gemein­sa­me Publi­ka­ti­on von LSVD, Arbei­ter-Sama­ri­ter-Bund und dem Pari­tä­ti­schen. Les­bi­sche, schwu­le, bise­xu­el­le, trans­ge­schlecht­li­che und/oder inter­ge­schlecht­li­che Flücht­lin­ge als beson­ders schutz­be­dürf­tig und vul­nera­bel anzu­se­hen. Die 44-sei­ti­ge Bro­schü­re führt in das The­ma ein, gibt Hand­lungs­emp­feh­lun­gen, infor­miert über das The­ma im Zusam­men­hang mit dem Asyl­recht und nennt Bera­tungs­stel­len.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 226 ansehen