01.12.2014

Newsletter Dec 2014

In Ber­lin gibt es (Stand Anfang Novem­ber 2014) 48 Flücht­lings­un­ter­künf­te, in denen ins­ge­samt etwa 12.000 Asyl­su­chen­de woh­nen. Etwa die Hälf­te wird von Pri­vat­un­ter­neh­men betrie­ben. Jetzt steht der Chef des Lan­des­am­tes für Gesund­heit und Sozia­les, Franz Allert, unter Kor­rup­ti­ons­ver­dacht. Der Beam­te weist jedoch Vor­wür­fe zurück, er kön­ne einen Paten­sohn bei der Ver­ga­be von Auf­trä­gen bevor­zugt haben. Das Unter­neh­men, um das es geht, ist der Wohn­heim­trä­ger Lage­so, kein ganz unbe­kann­ter Name in Ber­lin.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/affaere-um-fluechtlingsheime-in-berlin-sozialsenator-czaja-muss-noch-viele-fragen-beantworten/10977924.html

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article134245308/Fluechtlingsheime-Czaja-stellt-sich-Sonderausschuss.html