Ein poli­ti­scher Ein­wurf von Jür­gen Haber­mas anläss­lich des 60. Geburts­ta­ges der Blät­ter für deut­sche und inter­na­tio­na­le Poli­tik: „Statt um die Petrys, Höckes und Gau­lands her­um­zu­tan­zen, for­dert Haber­mas, „sie kurz und tro­cken als das“ zu bezeich­nen, „was sie sind – der Saat­bo­den für einen neu­en Faschis­mus“.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 229 ansehen