01.03.2012

Newsletter Mar 2012

, dass um die 7.000 suda­ne­si­sche Flücht­lin­ge aus Isra­el in den seit Juli 2011 unab­hän­gi­gen Süd­su­dan abge­scho­ben wer­den sol­len. Den frei­wil­li­gen Rück­keh­rern wer­den bis Ende März eine Prä­mie und das Flug­ti­cket gezahlt. Nach die­ser Frist sol­len die Zwangs­ab­schie­bun­gen begin­nen.