In sechs Wochen kann man jetzt zum Asylentscheider werden – Kurzausbildungen in Zeiten des angeblichen Notstands beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Immer mehr hat man seine Anforderungen an Qualifikation und Qualität reduziert. Jetzt hat man sich im Grunde von allem verabschiedet und schickt Entscheider vom Schnellkurs sofort an die „Front“. Darüber berichtet Tagesschau.de am 14.12.2015.

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/schnellkurs-fuer-asylentscheider-handwerkszeug-zur-richtigen-entscheidung-100.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bamf-per-crash-kurs-zum-entscheider-ueber-asylantraege-a-1061907.html

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 221 ansehen