01.05.2014

Newsletter May 2014

Die Freie Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen hat zur UN-Kinderrechtskonvention ein Impulspapier „Uneingeschränkte Rechte für junge Flüchtlinge“ veröffentlicht. Das Papier setzt sich im Geist der UN-Kinderrechtskonvention für eine vollumfängliche Umsetzung der Kinderrechte auch für diejenigen Kinder, die keinen gesicherten Aufenthalt haben, ein, beschreibt Lebenslagen und unterbreitet Vorschläge, wie Lösungen aussehen könnten. Das Papier kann in der benötigten Stückzahl bestellt werden bei der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Geschäftsbereich Familie, Bildung und Erziehung, AA Familie, Jugend und Frauen der LAG FW, Sekretariat Geschäftsbereichsleitung, Monika Nimsgern, Friesenring 32/34, 48147 Münster, Tel.: 0251 2709-201, m.nimsgern@diakonie-rwl.de.