01.03.2013

Newsletter Mar 2013

Ein homosexueller Asylsuchender aus Kamerun wirft der britischen Grenzbehörde vor, ihn bei einem Abschiebeflug misshandelt zu haben. Angehörige der Migrationsbehörde behaupten, der in Handschellen transportierte Mann habe sich die Verletzungen selbst beigebracht. BBC und The Guardian berichteten am 8. Februar 2013 über den Vorfall, zu dem weiter ermittelt werden soll.