01.03.2013

Newsletter Mar 2013

Ein homo­se­xu­el­ler Asyl­su­chen­der aus Kame­run wirft der bri­ti­schen Grenz­be­hör­de vor, ihn bei einem Abschie­be­flug miss­han­delt zu haben. Ange­hö­ri­ge der Migra­ti­ons­be­hör­de behaup­ten, der in Hand­schel­len trans­por­tier­te Mann habe sich die Ver­let­zun­gen selbst bei­gebracht. BBC und The Guar­di­an berich­te­ten am 8. Febru­ar 2013 über den Vor­fall, zu dem wei­ter ermit­telt wer­den soll.