01.10.2014

Newsletter Oct 2014

Kay Wen­del vom Flücht­lings­rat Bran­den­burg hat Hin­ter­grund­ma­te­ri­al zum Phä­no­men der Ket­ten­dul­dun­gen zusam­men­ge­tra­gen und unter dem Titel „Ket­ten­dul­dung – Blei­be­recht und par­la­men­ta­ri­sche Initia­ti­ven 2000–2014“ ver­öf­fent­licht. Seit vie­len Jah­ren zie­hen sich die Aus­ein­an­der­set­zun­gen um das Blei­be­recht hin. Ver­ab­re­det war gesetz­ge­be­ri­sche Akti­vi­tät im Koali­ti­ons­ver­trag. Der jüngs­te Refe­ren­ten­ent­wurf des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums des Innern aller­dings sei eher eine Bedro­hung als eine Lösung, so die Wer­tung des Flücht­lings­ra­tes. Bis­her schei­tern nach­hal­ti­ge Lösun­gen an der Logik des „ord­nungs­po­li­ti­schen Macht­blocks“.