01.06.2013

Newsletter Jun 2013

Open Democracy zeigt in einem Artikel vom 27. Mai 2013 auf, dass die Anzahl von Menschen, die in Großbritannien aus migrationsbedingten Gründen inhaftiert wurden, von 250 im Jahr 1993 auf 28.909 im Jahr 2012 zugenommen hat. Zusätzlich zu diesem massiven Anstieg könne eine deutliche Verschlechterung der Bedingungen, unter denen MigrantInnen und Schutzsuchende inhaftiert werden, festgestellt werden. Der Artikel argumentiert, dass die Inhaftierung MigrantInnen und Flüchtlinge kriminalisiere und traumatisiere. Alternative Maßnahmen seien dringend geboten.

http://www.opendemocracy.net/5050/nath-gbikpi/deconstructing-detention-in-britain