01.09.2014

Newsletter Sep 2014

Allein in den ersten acht Monaten dieses Jahres haben nach Angaben der griechischen Küstenwache 17.639 Flüchtlinge die Grenze von der Türkei aus nach Griechenland überquert. Diese dpa-Meldung veröffentlichte die FAZ am 4. September 2014. 2013 waren im gleichen Zeitraum 10.508 Flüchtlinge und MigrantInnen aufgegriffen worden. Bis zum Jahresende rechnen die griechischen Behörden mit mehr als 31.000 Flüchtlingen.

Zudem ist die Lage in den Aufnahmelagern dramatisch. Von Seiten der Regierung hieß es, Griechenland benötige zusätzlich rund 65 Millionen Euro zur Verbesserung der Grenzüberwachung. Bisher habe das Land dafür in den vergangenen zwei Jahren insgesamt etwa 140 Millionen Euro von der EU erhalten.

http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/fluechtlingsstrom-in-der-aegaeis-nimmt-dramatische-dimensionen-an-13135511.html