01.10.2014

Newsletter Oct 2014

Frontex hat im August seinen Risikoanalysebericht für das erste Quartal 2014 veröffentlicht. Die Aufgriffe in Italien haben sich gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres versiebenfacht, in Griechenland haben sie sich verdoppelt. 50 Prozent aller insgesamt gemeldeten Fälle „illegaler Grenzübertritte“ wurden von italienischen Behörden gemeldet. Gelobt wird von Frontex die bulgarische Polizeioperation an der bulgarisch-türkischen Grenze. Was allerdings durch Sperrwesen auf dem Landweg verhindert ist, erhöht die Zahl der Ankünfte auf den ägäischen Inseln, wie Frontex selbst schreibt.