01.10.2011

Newsletter Oct 2011

Die Flüchtlingsräte von Baden-Württemberg und Niedersachsen haben mit einer Pressemitteilung vom 15. September 2011 gemeinsam gegen die Abschiebung von Rom aus dem Kosovo protestiert. Hintergrund war eine Sammelabschiebung vom Flughafen Söllingen nach Pristina. Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg kritisierte die Abschiebung vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die neue Landesregierung zunächst Abschiebungen in den Kosovo und nach Serbien für Minderheitenangehörige ausgesetzt hatte. Man dürfe sich nun nicht zum Handlanger der Abschiebungspolitik anderer Bundesländer machen lassen.