Danke Dax-Konzerne! Ihr habt ganzen 54 Flüchtlingen einen Arbeitsplatz gegeben, wenn man damit eine Festanstellung meint und der Süddeutschen Zeitung vom 4.7.2016 folgt. Eigentlich ist es noch etwas dünner. 50 nämlich haben den Job bei einem einzigen Betrieb, der Deutschen Post, gefunden. Ja, und bei Nachfragen habt ihr, liebe Dax-Konzerne, euch herausgeredet mit dem Hinweis auf Praktika und eure Spendenbereitschaft und, und, und. Es sind die kleinen und die mittelständischen Betriebe, die sich tatsächlich kümmern.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 227 ansehen