Die EU-Kommission strebt die Wiederaufnahme von Überstellungen im Rahmen der Dublin-Verordnung nach Griechenland an. Bis Dezember 2016 soll dies möglich werden. Dies ergibt sich aus einer Empfehlung der Kommission vom 15.6.2016. Die Sicherstellung des Dublin-Systems sei unerlässlicher Bestandteil der Bemühungen zur Stabilisierung der Asyl-, Migrations- und Grenzpolitik. Deshalb müsse Griechenland die noch ausstehenden Maßnahmen dringend umsetzen. Tatsächlich….

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 227 ansehen